Zeitarbeitsfirmen in Hamburg

Zeitarbeitsfirmen in Hamburg bieten gute Jobchancen

Screenshot der Webseite http://www.zeitarbeit-hamburg.com/

Zeitarbeitsfirmen in Hamburg

Zeitarbeitsfirmen in Hamburg bieten Arbeitnehmern den Vorteil einer festen Anstellung in Verbindung mit der Möglichkeit, sich regelmäßig neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. Arbeitgebern ermöglichen die Hamburger Zeitarbeitsunternehmen die Deckung eines kurzfristigen Mehrbedarfs an Personal ebenso wie das Finden von Ersatzarbeitnehmern während längerer Krankheitsphasen der eigenen Mitarbeiter. Zeitarbeitsfirmen in Hamburg finden sich in allen Stadtteilen, so dass kurze Wege zu ihnen möglich sind.

Vorteile der Zeitarbeit für Arbeitnehmer

Zeitarbeitsfirmen in Hamburg sind bei ihren Neueinstellungen grundsätzlich offen für Menschen, welche während eines längeren Zeitraumes arbeitslos waren. Zudem ist das Stellenangebot der Zeitarbeitsfirmen umfangreich und umfasst unterschiedliche Aufgabenbereiche. Sowohl Arbeitnehmer mit einer fundierten beruflichen Ausbildung als auch Menschen ohne berufliche Ausbildung finden bei einer Hamburger Zeitarbeitsfirma eine neue Anstellung. Sie sind bei der Zeitarbeitsfirma fest angestellt und erhalten das vereinbarte Arbeitsentgelt auch, wenn diese ihre Beschäftigten vorübergehend nicht an einen konkreten Arbeitnehmer vermitteln kann. Das Risiko der zeitweiligen Nichtbeschäftigung trägt grundsätzlich der Zeitarbeitgeber, wobei er das Abfeiern von Überstunden und in engen gesetzlichen Grenzen das Nehmen eines Teiles des Jahresurlaubes während der Zeit der Nichtbeschäftigung anordnen kann. Zeitarbeitsfirmen in Hamburg vermitteln ihre Arbeitnehmer nicht ausschließlich für kurzfristige Arbeitseinsätze, auch wenn diese durchaus häufig angefordert werden. Neben Kurzzeiteinsätzen sind auch längere Arbeitsphasen bei einem einzigen Unternehmen möglich, wenn dieses einen längeren Ausfall eines Beschäftigten durch die Zeitarbeit ausgleichen will.

Zeitarbeitnehmern stehen selbstverständlich alle gesetzlichen Sozialleistungen ebenso wie bezahlter Urlaub und die Fortzahlung ihrer Bezüge im Krankheitsfall zu. Das Gehalt der Zeitarbeiter unterliegt einer gesetzlichen Regelung hinsichtlich des Mindestlohnes, besonders qualifizierten und erfahrenen Mitarbeitern zahlen Zeitarbeitsfirmen in Hamburg gerne attraktive Zuschläge. Häufig wird berichtet, dass Zeitarbeitnehmer von einem Unternehmen, bei welchem sie eingesetzt waren, fest übernommen wurden. Die Übernahme durch einen Auftraggeber ist möglich, selbstverständlich kann der Zeitarbeiter ein Übernahmeangebot auch ablehnen und weiterhin der abwechslungsreichen Tätigkeit bei der Zeitarbeitsfirma für unterschiedliche Auftraggeber nachgehen.

Die Vorteile der Zeitarbeit für Arbeitgeber
Besonders bei kurzfristigen Personalengpässen bieten Zeitarbeitsfirmen in Hamburg wertvolle Vorteile für Unternehmen. Sie müssen kein weiteres Personal einstellen und können auf den kostenintensiven Prozess der Personalauswahl verzichten. Des Weiteren gehören die entliehenen Arbeitnehmer rechtlich nicht der Organisationseinheit des Betriebes an, so dass der diese beschäftigende Betrieb keine längerfristigen Arbeitsverhältnisse mit ihnen eingeht und nicht Gefahr läuft, auf Grund ungeschickter Formulierungen in Arbeitsverträgen statt des eigentlich gewünschten befristeten Arbeitsverhältnisses ein Dauerarbeitsverhältnis abzuschließen. Nicht zuletzt können Zeitarbeitsfirmen in Hamburg ihren Auftraggebern Arbeitnehmer bei Bedarf auch kurzfristig zur Verfügung stellen. Selbstverständlich erfüllen die überlassenen Arbeitnehmer die vom jeweiligen Auftraggeber gestellten Anforderungen an ihre Ausbildung und ihre Fähigkeiten –> www.zeitarbeit-hamburg.com.