Lotuseffekt Hamburg

Lotuseffekt Hamburg – Oberflächenschutz der neuesten Generation – Hoch effiziente Versiegelung mit Lotuseffekt

Nanoversiegelung und Lotuseffekt Hamburg

Nanoversiegelung und Lotuseffekt Hamburg

Lotuseffekt Hamburg – Die Natur, unser Gefährte und Helfer – Bereits seit Dekaden lernen Menschen von der Natur. Ein wohltuender Marsch durch den Wald kann Nerven beruhigen sowie zu neuen Ideen zu verhelfen. Das ist aber nicht alles. Zahlreiche berühmte Erfindungen basieren auf biologischen Vorgängen. Der Erdbewohner könnte nicht fliegen, sofern Federvieh nicht als Vorbild existieren würde. Die ersten Modelle von Fluggeräten wurden den Königen der Lüfte nachempfunden.

Die Nanoversiegelung nutzt den Lotuseffekt, da diese innovative Lösung gezielt für äußere Strukturen eingesetzt wird. Während herkömmliche Schutzmittel eine einfache Struktur aufweisen, gelangt die Nanoversiegelung auch in für das menschliche Auge gar nicht sichtbare Nanostrukturen. Denn ein Nanometer entspricht dem millionsten Teil von einem Millimeter. Wer Schmutz den Kampf ansagen möchte, sollte sich mit dem Lotuseffekt auseinandersetzen. Schließlich ist die Nanoversiegelung eine überzeugende Schutzlösung für gängige Oberflächen.

Edle Besitztümer benötigen eine intensive Pflege. Mit der Hilfe vom Lotuseffekt können alle üblichen Oberflächen wirksam geschützt werden. Dabei kann außer Acht gelassen werden, ob es sich um Holz, Farbe bzw. Fließen dreht, nur um wenige praktische Anwendungsfelder anzuführen. Ökologisch orientierte Kunden beruhigt sein: jener Lotuseffekt basiert zu 100% auf biologischen Komponenten. Für die Beschichtung werden keine bedenklichen Zusatzstoffe emittiert, die Verbraucher oder Tiere schaden könnten.

Quelle für Innovationen – Mutter Natur – Lotuseffekt Hamburg

Gewitzte Verbraucher haben längst vom Lotuseffekt gehört. Doch nur ein Unwissender lässt sich die Vorteile dieser Technologie entgehen. Was genau bezeichnet dieser Lotuseffekt überhaupt? Jeder kennt nachfolgende Problematik: Äußere Flächen können durchlässig werden, wenn es an einer starken Auflage mangelt. In Folge dessen wird die Grundlage eines Gegenstandes beschädigt und muss rasch ersetzt werden.  Dabei kann es sich um ein Automobil handeln, das Schäden am Lack aufweist. Doch auch klinisch reine Behandlungszimmer oder die eigenen Einrichtungsgegenstände daheim sind hier hiervon nicht ausgeschlossen. In einem Wort alles, was eine schutzbedürftige Struktur besitzt.

Hier kommt nun wieder die Natur ins Spiel. Denn sie hat stets Lösungen für derartige Probleme parat. Die Antwort auf geschilderte Problemfälle heißt Lotuseffekt.

Wie die Bezeichnung schön verrät, inspiriert sich diese Wirkung an der Lotusblüte. Sie überzeugt aufgrund der abweisenden Art ihres Äußeren. Ungeachtet der Tatsache, dass sie oft von reichlich Schmutz eingebettet wird, bleibt ihr Äußeres davon unberührt. Diese Blume ist sehr resistent gegen Einwirkungen von außen. Etliche pfiffige Wissenschaftler haben genau den gerade beschriebenen Lotuseffekt nachgeahmt, damit die Menschheit davon profitieren kann.

Wer mit der Natur bisher auf Kriegsfuß stand, wird vom Lotuseffekt positiv überrascht sein. Denn unter Zuhilfenahme der Nanotechnologie wird die Gelegenheit geschaffen, äußere Fronten mit wenig Arbeitsaufwand vor unerwünschten Einwirkungen zu schützen als auch das äußere Erscheinungsbild wirksam zu bewahren. Dazu ist keine teure Anwendung von Nöten. Sämtliche Arbeitsschritte lassen sich schnell von jedem technischen Laien realisieren. Im Hinblick auf aufwändigere Vorhaben können Verbraucher auf die Dienste von spezialisierten Firmen zurückgreifen.

Lotuseffekt Hamburg
Oberflächentechnik Preimeß GmbH
Ansprechpartner: Bernhard Preimeß
Borgwardring 19A
26802 Moormerland
Tel: 04954 – 955837-0
E-Mail: info@preimess.de
Internet: http://shop.preimess.de/