Monthly Archives: Januar 2017

Wolters Kluwer Health: Das notwendige Mehr an Behandlungsqualität und klinischer Effektivität

Ein Plädoyer für klinische Entscheidungsunterstützung von Peter Bonis*

BildWo sehen Ärzte heute ihre größten Herausforderungen? Das Meinungsbild ist eindeutig: Eine wachsende Arbeitsbelastung und steigenden Zeitdruck mit ihrem eigenen Anspruch an höchste Versorgungsqualität zu vereinbaren. Wie können Mediziner unterstützt werden, rasch eine präzise Diagnose nach dem neuesten Stand der medizinischen Wissenschaft zu erstellen und eine angemessene Therapie festzulegen? Eine Antwort bietet die Informationstechnologie, insbesondere IT-Systeme zur Unterstützung der klinischen Entscheidungsfindung (Clinical Decision Support, CDS).

„CDS“ umfasst ein breites Spektrum in der Form, dass es von verschiedenen Anwendern ganz unterschiedlich genutzt wird. Vordergründig kann man CDS als eine passive Informations- bzw. Wissensressource verstehen. Anspruchsvolle Anwender erkennen in CDS ein komplexes interaktives Werkzeug im klinischen Workflow, das ihnen mit evidenzbasierten Informationen bei ihren Entscheidungen bezüglich Diagnose, Therapiestellung und Medikation zur Seite steht. So erhalten Mediziner schnell und unkompliziert präzise, aussagestarke Auskünfte wann und wo immer sie diese benötigen, sprich am Point of Care.

Schwankungsbreiten in der Versorgung

CDS verdankt seine rasch zunehmende Verbreitung dem klinischen Bedarf, dem wirtschaftlichen Druck auf die Leistungserbringer und der technologischen Weiterentwicklung. Die Verringerung der starken Varianz in der Patientenversorgung trägt darüber hinaus zur Durchsetzung von CDS bei. Die Therapie sollte nicht davon abhängen, welchem Arzt man seine Behandlung anvertraut – insbesondere, wenn wissenschaftliche Erkenntnisse eine spezifische Option untermauern.

Es gibt komplexe Gründe für Unterschiede in der Therapie. So stellt sich die Frage, wie sich Evidenz in die klinische Praxis integrieren lässt. Welche Voraussetzungen müssen hierzu erfüllt werden? Die erforderlichen Informationen zu einem Patienten müssen verfügbar sein, der Arzt muss die zeitgemäße Therapie für die Erkrankung kennen und vom Patienten ist Therapieadhärenz gefordert. Leider gibt es bei allen drei Aspekten Fallstricke. IT kann jedoch einen wichtigen Beitrag leisten, insbesondere hinsichtlich der Unterstützung des Arztes die bestmögliche Entscheidung für den Patienten zu treffen.

Exponentieller Anstieg des medizinischen Wissens

Ein weiterer wichtiger Trend pro-CDS ist die enorme Zunahme des Wissens in der Medizin. Laut einer Studie (1) verdoppelte sich zum Stand von 1950 das medizinische Wissen alle 50 Jahre; 1980 betrug diese Frist sieben, 2010 nur noch 3,5 Jahre. Im Jahr 2020 wird das medizinische Wissen innerhalb von 73 Tagen auf das Doppelte anwachsen.

Neue wissenschaftliche Erkenntnisse führen zu neuen Medikamenten, Therapien und diagnostischen Tests. Die Herausforderung für die Ärzte ist, dass sie stetig ihre Kenntnisse auf den neuen Stand bringen müssen, um ihre Patienten zum jeweils aktuellen Stand der Medizin zu behandeln. Diese Wissenszufuhr ist jedoch für sie kaum zu handhaben – und der wiederholte Einsatz neuer Optionen für deren gesicherte Nutzung im Alltag noch viel weniger.
Zur Komplexität trägt ferner bei, dass die zunehmende Digitalisierung zusätzliche Informationsquellen eröffnet, die sich analysieren und ggf. für die Entscheidungsfindung bereitstellen lassen. Die Aussicht, dass Therapieempfehlungen künftig personalisiert werden können, birgt große Vorteile, sie vergrößert jedoch das kaum für Ärzte umsetzbare Informationsvolumen weiter.

Höhere Patientensicherheit

Eine Reihe von Studien hat gezeigt, dass etwa in zwei von drei Untersuchungen eine klinische Frage aufgeworfen wird, die aber nur in ca. 40% der Fälle routinemäßig beantwortet werden kann. Wenn alle Fragen beantwortet würden, könnten sich fünf bis acht Entscheidungen im Patientenmanagement pro Tag verändern. Sollten wir nicht im Interesse der Patienten mehr tun, um diese lebensverändernden Antworten zu erhalten? Der Einsatz von Systemen zur klinischen Entscheidungsunterstützung bietet hier Verbesserung – ebenso wie bei der Vermeidung von Medikationsfehlern und bei der Verringerung nicht indizierter regionaler Therapievarianz.

Unterstützend für den Arzt, nicht seine Arbeit ersetzend

Bedrohen CDS-Systeme den Arbeitsplatz von Ärzten? Die Antwort auf diese Frage ist ein kategorisches „Nein“. Der Schlüssel zum Erfolg von CDS ist, das sie „smart“ zu sein hat: Die benötigte Information muss sich nahtlos in den Workflow des Arztes integrieren und seinen Entscheidungsprozess unterstützen – nicht ersetzen.

Die Gefahr einer „Rezeptbuch-Medizin“ sehe ich nicht. Ziehen wir einen Vergleich zur Luftfahrt; dort hat die automationsgestützte Absicherung von Abläufen einen wichtigen Beitrag zur enormen Reduktion der Risiken geleistet – ohne die Piloten zu ersetzen. Außerdem dürfen wir nicht vergessen: ein CDS-System wie UpToDate wird von Menschen, weltweit anerkannte Experten in ihrem jeweiligen Fachgebiet, redaktionell betreut. So werten mehr als 6.300 Spezialisten aus aller Welt medizinische Literatur kritisch aus, um Zusammenfassungen in einem gut durchsuchbaren Format zu erstellen. Das Redaktionsteam von UpToDate setzt Studien in Relation zu bereits bekanntem Wissen und prüft sie auf Relevanz. Die resultierenden Inhalte werden mit evidenzbasierten Empfehlungen klinischer Experten verknüpft.

Zielvorgabe „Clinical Effectiveness“

Die Definition von „Clinical Effectiveness“ oder klinische Effektivität lautet: Bestes Wissen, abgeleitet aus Forschung und klinischer Erfahrung, soll unter Berücksichtigung von Patientenwünschen Anwendung finden, um optimierte Prozesse und Behandlungsergebnisse zu erreichen. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die richtige Information für den richtigen Mitarbeiter zur rechten Zeit im klinischen Workflow zur Verfügung gestellt werden – und genau das leisten CDS-Systeme.

*Peter Bonis ist Chief Medical Officer, Wolters Kluwer Health, Clinical Effectiveness

(1) Densen P. Challenges and Opportunities Facing Medical Education. Transactions of the American Clinical and Climatological Association. 2011;122:48-58.

Zusätzliche Informationen unter www.uptodate.com

Über:

Common Sense – Ges. f. Marketing + Kommunikation
Frau Sabine Schützmann
Lilienstr. 11
20095 Hamburg
Deutschland

fon ..: (040) 209 321 058
web ..: http://www.common-sense.biz
email : sabine-schuetzmann@common-sense.biz

Wolters Kluwer N.V. (AEX: WKL) ist ein marktführender, weltweit agierender Anbieter von Informationsdienstleistungen und -lösungen für professionelle Anwender aus den Bereichen Gesundheitswesen, Steuern und Rechnungswesen, Risikomanagement, Compliance, Finanzen und Recht. Wir unterstützen unsere Kunden Tag für Tag bei wichtigen Entscheidungen, indem wir Expertenlösungen anbieten, die aus einer intelligenten Kombination von fundiertem Fachwissen mit ausgereifter Technologie und speziellem Service bestehen.

Wolters Kluwer erzielte 2015 einen Jahresumsatz von 4,2 Milliarden Euro. Das Unternehmen mit Sitz in Alphen aan den Rijn (Niederlande) betreut Kunden in über 180 Ländern und beschäftigt weltweit 19.000 Mitarbeiter/-innen.

Die Aktien von Wolters Kluwer werden an der Euronext-Börse in Amsterdam (WKL) gehandelt und sind im AEX Index und im Euronext 100 Index gelistet. In den USA wird die Aktie in Form eines Sponsored Level 1 American Depositary Receipt Programms auf dem Over-the-Counter-Markt (WTKWY) gehandelt.

Die Health Division von Wolters Kluwer ist ein marktführender internationalen Anbieter von Informationen und Point-of-Care-Lösungen für das Gesundheitswesen. Um weitere Informationen zu unseren Produkten oder zu unserem Unternehmen zu finden, besuchen Sie www.wolterskluwer.com, folgen @WKHealth oder @Wolters_Kluwer auf Twitter, „liken“ uns auf Facebook, folgen uns auf LinkedIn oder auf YouTube (WoltersKluwerComms).

Pressekontakt:

Common Sense – Ges. f. Marketing + Kommunikation
Frau Sabine Schützmann
Lilienstr. 11
20095 Hamburg

fon ..: (040) 209 321 058
web ..: http://www.common-sense.biz
email : sabine-schuetzmann@common-sense.biz

Frühlingsgefühle in der SHA Wellness Clinic

Das neue Jahr ist bereits in vollem Gange, die guten Vorsätze aus der Silvesternacht sind längst vergessen?

BildWollten die Deutschen gerade noch gesünder essen, aufhören zu rauchen und mehr Sport treiben, macht es sich der nun oftmals unüberwindbare innere Schweinehund in den Wohnzimmern bequem. Zeitgleich steht der Frühling bereits in den Startlöchern. Höchste Zeit sich die guten Vorsätze wieder ins Bewusstsein zu rufen und fit für den Frühling zu werden. Die SHA Wellness Clinic unterstützt ihre Gäste dabei, aus Vorsätzen Taten zu machen – in exklusiver Atmosphäre, bei frühlingshaften Temperaturen und viel Sonnenschein.

Die SHA Wellness Clinic hat für jeden guten Vorsatz, der darauf abzielt, das Leben gesünder zu gestalten, das richtige, individuell abgestimmte Programm im Portfolio. Ganz gleich, ob der Wunschzettel für 2017 eine reinigende Entgiftungskur, Gewichtsverlust, das Aufgeben des Rauchens oder die gezielte Steigerung der allgemeinen Fitness vorsieht – bei SHAs mehr als 80 Experten und Ärzten sind die Gäste in den richtigen Händen. Nach einer eingehenden Gesundheitsanalyse wird für jeden Gast ein persönliches Programm zusammengestellt, damit der Aufenthalt zum gewünschten langfristigen Erfolg führt.

Dank 360° Programmen mit SHA fit in den Frühling
Mangelnde Bewegung, eine unausgewogene Ernährung und Stress lassen den Körper schneller altern. Schlappheit, Müdigkeit und Gewichtszunahme sind oftmals die Folgen dieser unschönen Verkettung. Mit dem SHA Fitness Programm, das auf eine Dauer von sieben bis 14 Tagen ausgelegt ist, wird das oberste Ziel – langfristig einen aktiven, gesunden Lebensstil zu führen -verfolgt. Das SHA Fitness Programm versteht sich als 360° Rundumpaket, das mit einer kompletten Gesundheitsanalyse beginnt, zahlreiche Behandlungen mithilfe neuester Technologien beinhaltet und über Ernährungsberatung bis hin zu einem mabgeschneiderten Trainingsprogramm reicht. In Zusammenarbeit mit Personal Trainern und Ärzten wird mit den Gästen ein umfassendes Konzept erarbeitet.

Natürlich und gesund abnehmen
Wer sich entschließt den überflüssigen Pfunden den Kampf anzusagen, findet bei SHA nicht nur die Expertise und Unterstützung, um das Idealgewicht zu erreichen, sondern – und viel wichtiger – zu lernen, dieses langfristig zu halten. Das Programm zur Gewichtsreduktion beinhaltet eine Kombination aus der SHA Diät, Trainingseinheiten und Therapien, die auf die individuellen Bedürfnisse des Gastes abgestimmt werden. Das Konzept basiert auf Erkenntnissen aus der traditionellen chinesischen Medizin, gepaart mit therapeutischen Behandlungen. Um nach dem Aufenthalt nicht wieder in alte Ernährungsgewohnheiten und Verhaltensmuster zurückzufallen, wird zusammen mit den Experten vorort ein maßgeschneiderter Gesundheitsplan erarbeitet, der die Gäste nach ihrem Aufenthalt in der SHA Wellness Clinic begleitet.

Auszug aus dem Programm der SHA Wellness Clinic
SHA Weight Loss Programm (Minium 7 Tage / Empfohlen 14 Tage / ab 3.150 EUR)
SHA Detox Programm (Minium 7 Tage / Empfohlen 14 Tage / ab 3.150 EUR)
SHA Fitness Programm (7 Tage / 3.650 EUR)
SHA Anti-Raucher Programm (7 Tage / 3.750 EUR)
SHA Anti-Stress Programm (7 Tage / 3.200 EUR)

Über die SHA Wellness Clinic
Seit ihrer Eröffnung im Jahr 2008 empfängt die SHA Wellness Clinic ihre Gäste für einen präventiv-medizinischen Aufenthalt im luxuriösen Resort-Ambiente. 2015 wurde der Wellbeing Trakt auf 6.000 qm erweitert. Die Verbesserung und Erhaltung von Gesundheit und Wohlbefinden durch die optimale Verbindung von fernöstlichen Techniken mit den neuesten Erkenntnissen der westlichen Medizin stehen im Fokus. Das Konzept der SHA Wellness Clinic ist das Resultat der persönlichen Erfahrung von SHA-Gründer Alfredo Bataller Parietti. Nach traditionellen medikamentösen – und leider erfolglosen – Behandlungen seiner Krankheit, an der er seit jungen Jahren litt, fand er die Lösung durch die Befolgung einer makrobiotischen Ernährung. Die ganzheitliche Philosophie der SHA Methode entwickelt sich seither mithilfe eines Teams aus Experten – allen voran dem berühmten Michio Kushi, der im Jahr 1995 zum Präsidenten der World Association of Natural Medicine ernannt wurde und als Vater der modernen Makrobiotik gilt. Die SHA Wellness Clinic nimmt im Bereich „Healing Holidays“ weltweit eine Vorreiterrolle ein.
Durch die Lage hoch oben in der spanischen Sierra Helada, einem Naturschutzgebiet mit Blick auf das malerische Städtchen Altea direkt am Mittelmeer, wird das Rundumpaket zur Bewahrung eines optimalen Gesundheitszustandes auf natürliche Weise durch ein mildes Mikroklima ergänzt.

www.shawellnessclinic.com/de

Über:

Starling PR GbR
Frau Isabel Finzel
Dreimühlenstr. 23
80469 München
Deutschland

fon ..: 089 124 777 31
web ..: http://www.starling-pr.com
email : mail@starling-pr.com

Pressekontakt:

Starling PR GbR
Frau Isabel Finzel
Dreimühlenstr. 23
80469 München

fon ..: 089 124 777 31
web ..: http://www.starling-pr.com
email : mail@starling-pr.com

Weltneuheit Personality Check: Entschlüsselt die menschliche DNA auf Knopfdruck

Darauf haben Personalverantwortliche, Trainer und Coaches seit langem sehnsüchtig gewartet: den weltweit ersten Persönlichkeitstest, der auf Knopfdruck eine komplette Persönlichkeitsanalyse liefert.

BildSteinach im Januar 2017 – Personality Check ist schneller, einfacher, günstiger und genauer als jeder andere derzeit verfügbare Persönlichkeitstest auf dem Weltmarkt. Jetzt kann jeder Mensch auf Knopfdruck seine Persönlichkeitsanalyse erhalten.
Personality Check ist ein Kind von Robert Nabenhauer
Robert Nabenhauer, seit über 20 Jahren erfolgreicher Unternehmer, hatte eine große Vision und realisierte sie mit Erfolg. Er wollte immer schon wissen, wie Menschen ticken und welche besonderen Begabungen und Fähigkeiten in Menschen stecken. Sein Ziel war: ein einfaches System zu finden, mit dem jeder schnell und sicher herausfinden kann, welche einzigartige Persönlichkeit in ihm steckt.
Nach rund zweijähriger Entwicklungsarbeit ist dem Entwicklerteam – bestehend aus Psychologen, Mathematikern und Personalexperten – der Durchbruch gelungen. Jetzt ist das neueste Projekt des umtriebigen Erfinders aus dem badischen „Geniewinkel“ Meßkirch für den Weltmarkt verfügbar. Ab sofort können Interessierte auf Knopfdruck erfahren, welche Persönlichkeit in ihnen steckt und wie sie diese für ein erfolgreicheres Leben nutzen. Eine kostenlose Persönlichkeitsanalyse erhalten Sie hier: https://personalitycheck-online.com/persoenlichkeit/lead-landingpage/
Wie er zu Personality Check kam
Robert Nabenhauer selbst absolvierte alle gängigen Persönlichkeitstests wie DISG, Enneagramm, Reiss-Profile, MDI Insights und noch viele andere und lernte sich so immer besser kennen. Er stellte jedoch irgendwann fest: alle diese Tests für Persönlichkeits-analyse liefern hervorragende Ergebnisse, aber sie sind sehr zeitaufwändig und teuer. Außerdem erkannte er: viele der am Markt gängigen Systeme können vom Probanden missbraucht werden, wenn er versteht, welche Antworten er geben muss, damit er ein bestimmtes Ergebnis erzielt.
Deshalb suchte er nach einer einfacheren und günstigeren Lösung, die alle Menschen nutzen können. Es war ein Wink des Schicksals, als er einem erfahrenen Psychologen begegnete, der ihm eine völlig neue, gänzlich unbekannte Methode zeigte, die er bisher noch nicht kannte.
Die Ergebnisse übertreffen alle Erwartungen
Das Ergebnis war überwältigend. Er erkannte sich in fast allen Punkten der Persönlichkeits-Analyse wider. Und das Ergebnis stimmte mit allen anderen Tests, die er bislang absolvierte, überein. Auch der Test mit seiner Frau sowie anderen Freunden und Geschäftspartnern zeigte: die Ergebnisse sind erstaunlich gut.
Der entscheidende Unterschied zu allen anderen Persönlichkeitstest ist jedoch der: Es muss keine einzige Frage beantwortet und es müssen keine Fragebögen ausgefüllt werden. Alles war benötigt wird, ist das Geburtsdatum. Denn in ihm steckt die DNA, der genetische Fingerabdruck, eines jeden Menschen.
Personality Check ist jetzt für den Weltmarkt verfügbar
Mittlerweile ist die Entwicklung abgeschlossen, das System ist serienreif und unzählige Persönlichkeitstests belegen die hohe Qualität der Ergebnisse. Die Trefferquote liegt bei rund 85 Prozent. Denn das Geburtsdatum ist der persönliche Fingerabdruck jedes Menschen.
Die Anwendungsmöglichkeiten dieses einzigartigen Persönlichkeitstests sind schier unerschöpflich. Er zeigt, welche einzigartige und unverwechselbare Persönlichkeit in einem Menschen steckt und hilft ihm sich so selbst besser zu erkennen. Wenn Unternehmen Mitarbeiter einstellen, hilft ihnen der PersonalityCheck von Beginn an den Mitarbeiter besser kennen zu lernen. Personalberater können mit dem PersonalityCheck auf Anhieb erkennen, welcher Kandidat am besten zu welcher Stelle passt. Und jeder Trainer und Coach kann mit PersonalityCheck schneller erkennen, wo die Stärken seines Klienten liegen.
Weitere Informationen finden Interessierte auf dieser Webseite: https://personalitycheck-online.com/persoenlichkeit/ueber-uns/

Über:

Nabenhauer Consulting
Herr Robert Nabenhauer
Weidenhofstr. 22
9323 Steinach
Schweiz

fon ..: +41 (0) 8 44 – 00 01 55
web ..: http://www.personalitycheck-online.com
email : info@personalitycheck-online.com

Robert Nabenhauer ist seit über 20 Jahren erfolgreicher Unternehmer, Trainer, Berater, Coach, Buchautor und Gründer der Nabenhauer Consulting. Sein Herzensthema ist die Entwicklung von Menschen und Organisationen. Aufgrund seiner Erfahrung mit Menschen entwickelte er mit einem Team von Psychologen, Verkäufern, Personalfachleuten und Mathematikern ein weltweit einmaliges Produkt – den Personality Check. Dieses ist jetzt serienreif und kann ab sofort genutzt werden.

Pressekontakt:

Nabenhauer Consulting
Herr Robert Nabenhauer
Weidenhofstr. 22
9323 Steinach

fon ..: 01805 558331
web ..: http://www.nabenhauer-consulting.com
email : presse@nabenhauer-consulting.com

*NEU!* Finanzen planen – Liquidität sichern – Unternehmenserfolg steigern

Cash Flow & Investitionen sicher im Griff

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Liquidtätsplanung, Steigerung des Unternehmenswertes, Steuerung und Zahlungsfähigkeit.

> Die richtige Planung: Sichere und zuverlässige Finanz- und Liquiditätsplanung aufbauen
> Liquiditätsfresser beseitigen und Finanzmittel erhöhen
> Den Unternehmenswert effektiv steigern mit passenden Hilfsmitteln
> Die passende Finanzierung für Ihre Unternehmenspraxis finden

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

01.-02.03.2017 in Köln & Frankfurt am Main
23.-24.05.2017 in München
12.-13.07.2017 in Berlin

Ihr Nutzen:

Tag 1:

> Finanzen und Liquidität zukunftsorientiert planen
> Liquidität steuern – Praktische Umsetzungstipps
> Effektiver Umgang mit Finanzierungsmitteln

Tag 2:

> Hilfestellungen zur gezielten Verbesserung der Liquidität
> Projekt- / Auftragssteuerung: Der liquiditätsschonende Zahlungsplan
> Planung und Sicherung der Zahlungsfähigkeit

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:

+ S&P Tool: Unternehmensplanung
+ S&P Tool: Finanz- und Liquiditätsplanung nach Bankenstandard
+ S&P Tool: Zins- und Investitionsrechner
+ S&P Branchen-Kennzahlen und Top-Kennzahlen zur optimalen Steuerung der Finanzen
+ S&P Extra: Aktuelles Rating Ihres Unternehmens

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular per Fax zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Informieren Sie sich jetzt über unsere Seminartermine 2017!
Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Gruppen- oder Einzelunterricht? VNN gibt Entscheidungshilfe

Nachhilfeschulen bieten Einzel- oder Gruppenunterricht an, manchmal auch beides. Welche Unterrichtsform für den Schüler besser ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab.

Entscheidend für die Wirksamkeit der Nachhilfe ist es, dass der Unterricht auf die Bedürfnisse des Schülers abgestimmt ist und der Schüler individuell gefördert wird. Darauf weist der Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen (VNN) anlässlich des Tags der individuellen Förderung am 1. Februar hin.

„Beide Formen des Nachhilfeunterrichts haben ihre Berechtigung“, erklärt Dr. Cornelia Sussieck, Vorsitzende des VNN. Sie empfiehlt, in einem persönlichen Beratungsgespräch in der Nachhilfeschule zu ermitteln, welches die beste Förderform für den Schüler ist.

Einzelunterricht bietet sich an, weil der verpasste oder nicht verstandene Unterrichtsstoff im individuellen Lerntempo aufgearbeitet werden kann. Von der Eins-zu-eins-Betreuung durch den Nachhilfelehrer können vor allem sehr unsichere und unselbstständige Schüler profitieren.

Der Gruppenunterricht bietet mehr Zeit für Übungsphasen, in denen das Gelernte angewandt, umgesetzt und gefestigt werden kann. Das Lernen in der Gruppe fördert die Sozialkompetenz und gibt den Schülern mehr Sicherheit für die Schule, da die Lernsituation auf die Schule übertragen werden kann. Der Gruppenunterricht macht den Schülern deutlich, dass sie nicht allein sind mit ihren schulischen Schwierigkeiten. Das baut auf und macht Mut. Das wiederum wirkt sich positiv auf das Ergebnis aus. Allerdings, so Sussieck, sollte eine Gruppe maximal vier Schüler umfassen. Nur in einer solchen Kleingruppe ist es möglich, auf jeden Schüler einzugehen und jeden Einzelnen individuell zu fördern.

Über:

Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen (VNN)
Herr Benjamin Doth
Turmstraße 17
74706 Osterburken
Deutschland

fon ..: 02235691081
web ..: http://www.nachhilfeschulen.org
email : info@nachhilfeschulen.org

Der VNN wurde 1998 als Interessenverband Nachhilfeschulen e.V. gegründet und ist der einzige Verband der Nachhilfe-Branche. Der VNN setzt sich für mehr Transparenz und verlässliche Qualität in der institutionellen Nachhilfe ein. Die ihm angeschlossenen Nachhilfeinstitute stehen für hohe Qualitätsstandards und die individuelle Förderung von Schülerinnen und Schülern in Kleingruppen oder Einzelunterricht. Dies gibt Eltern, Kindern und Jugendlichen Sicherheit und Orientierung. Der VNN vertritt die Interessen seiner Mitglieder gegenüber der Politik und in der Öffentlichkeit und fördert den vertrauensvollen Dialog zwischen Schule, Politik und Wirtschaft. Sitz des Bundesverbandes ist Erftstadt. www.nachhilfeschulen.org.

Pressekontakt:

Bundesverband Nachhilfe- und Nachmittagsschulen
Frau Dr. Marion Steinbach
Achtmorgenweg 60
53343 Wachtberg

fon ..: 02289616438
web ..: http://www.nachhilfeschulen.org
email : m.steinbach@nachhilfeschulen.org

Naturnahe und moderne Lieblingsplätze gestalten – Wohlfühlzone Garten

Über 50 Prozent der Deutschen sagen über sich: „Ich bin ein absoluter Gartenmensch und verbringe viel Zeit in meinem Außenbereich.“ Der Garten ist der beliebteste Rückzugs- und Erholungsort.

BildZu einer perfekten Wohlfühlzone wird der Lieblingsplatz durch Pflanzen, Gartenmöbel, Hängematte oder Spielmöglichkeiten für Kinder. Aber auch die passenden Terrassenplatten oder Mauersysteme lassen den Garten in einem individuellen Licht erstrahlen.

Wie gestalte ich meinen Lieblingsplatz so, dass er genau zu mir passt? Man kann sich leicht inspirieren lassen. Ein Klick im Internet oder ein Blick in eine Wohnzeitschrift können schon der Anstoß sein. Wichtig sollte allerdings immer der eigene Wohngeschmack sein. Denn oft wird der Garten so gestaltet wie die eigenen vier Wände. Da kann es naturnah-rustikal oder elegant-modern zugehen. Zudem sollten sich Garten- und Terrassengestalter vorab überlegen, welche Elemente sie einsetzen wollen. So gibt es Pflastersteine, Terrassenplatten, Mauersysteme, Stufen oder Palisaden. Der Spielfreude sind hier kaum Grenzen gesetzt. Auch ein Stilmix kann das gewisse Etwas ausmachen.

Der Hersteller Kann bietet mit seiner Vielzahl an robusten und schönen Betonsteinelementen große Gestaltungsmöglichkeiten. Eleganz mit Format bringt beispielsweise das Mauersystem Cubaro in den Garten. Die langen, schmalen Elemente verfügen über eine feingebrochene Oberfläche. Die Mauer ist in drei schlichten Grautönen erhältlich und passt dank des dezenten Fugenbilds sehr gut zu einer modernen Gartengestaltung. Das Besondere ist auch die je nach Lichteinfall edel glitzernde Oberfläche. Es können freistehende Mauern bis 1,20 Meter Höhe aufgebaut werden. So lassen sich zeitgemäße Abgrenzungen erstellen. Mit einer hochwertigen Edelstahlabdeckung, können Gestalter der Mauer eine besondere Krone aufsetzen. Die Cubaro-Mauern lassen sich zudem mit verschiedenen Terrassenplatten oder Stufen des Herstellers kombinieren.

Für einen schönen Aufbau im System bietet sich Stratos an. Hier gibt es Pflastersteine, die sich besonders für moderne Garagenzufahrten oder repräsentative Eingangsbereiche eignen. Die gestreift nuancierte Farbgebung der Elemente und die gerade Form sowie die naturnahen Farben sorgen für einen besonderen Reiz. Passend dazu stehen im System noch Außenplatten für eine urbane Terrassengestaltung sowie Stufen zur Verfügung. Damit tun sich eine Fülle von Gestaltungsoptionen auf, die sich alle in unterschiedliche Baustile einfügen.

Wer sich schon vorab ein Bild von seinem neuen Lieblingsplatz machen will, macht dies mit wenigen Clicks am heimischen Computer. Der Terrassen- und Wegegestalter von Kann steht online zum Download zur Verfügung. Einfach ein Bild von der eigenen Terrasse oder Gartenweg hochladen und mit den Produkten des Herstellers kombinieren.

Über:

Kann GmbH Baustoffwerke
Herr Uwe Schmidt
Bendorfer Str. 1
56170 Bendorf-Mülhofen
Deutschland

fon ..: 02622/707-119
web ..: http://www.kann.de
email : info@kann.de

Die KANN GmbH Baustoffwerke gehört zur KANN Gruppe. Diese zählt in Deutschland zu den führenden Herstellern von Betonprodukten. Die Angebotspalette erstreckt
sich von Rohstoffen über Transportbeton, Logistikdienstleistungen
und die Produktion von Fertigteilen für den Industrie- und Gewerbebau bis hin zu hochwertigen Produkten für den Straßen-, Garten- und Landschaftsbau wie sie die KANN GmbH Baustoffwerke herstellt. Bundesweit sind für die Gruppe rund 1.200 Mitarbeiter beschäftigt.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

JUCA :> entspannt kommunizieren
Herr Thomas Meiler
Brodersbyer Str. 1
24398 Karby

fon ..: 04644/2859995
web ..: http://www.ju-ca.com
email : info@ju-ca.com

*NEU bei S&P* Controlling für Ingenieure, Techniker und Naturwissenschaftler

Unternehmen besser lesen und richtig steuern

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Unternehmenssteuerung, Geschäftsentwicklung und Rating Ihres Unternehmens.

> Entscheidende Stellschrauben für die Unternehmenssteuerung
> Welche Rückmeldung kann die BWA über die Geschäftsentwicklung geben?
> Wie kann ich auf das Rating meines Unternehmens Einfluss nehmen?
> Die Themen Bilanz und GuV, BWA, Liquidität, Controlling, Rating und Bankgespräch werden anhand von Praxisbeispielen anschaulich erläutert.

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

09.02.2017 in Köln
04.04.2017 in München
31.05.2017 in Leipzig

Ihr Nutzen:

> Unternehmen richtig steuern
> Die BWA – Nicht nur ein Instrument für den Kaufmann
> Professionell im Bankgespräch

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:

+ das S&P Tool Unternehmensplanung und -steuerung
+ Chef-Report mit den wichtigsten Kennzahlen
+ 20 Punkte Check für eine aussagekräftige BWA
+ S&P Praxis-Leitfaden zum Bankbericht
+ Checklisten zum Vermeiden von Rating-Fallen

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular per Fax zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Informieren Sie sich jetzt über unsere Seminartermine 2017!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de